Vaporizer Kräuter

Es gibt eine Vielzahl an Vaporizer Kräutern (also Kräuter die sehr gut für den Einsatz mit einem Vaporizer geeignet sind) von denen wir ihnen hier 10 legale Kräuter vorstellen. Diese haben wir für sie kurz auf die Wichtigsten Aspekte wie deren Wirkung, Geschmack und Zubereitung zusammengefasst.
Vaporizer Kräuter
Vorweg haben wir auf dieser Webseite bereits 5 Vaporizer Kräuter für sie vorgestellt welche unter Vaporizer Temperaturen in der Navigationsleiste zu finden sind. Desweiteren besteht bereits ein ausführlicher Bericht zu Katzenminze

Sofern sie einen hochwertigen Vaporizer besitzen können sie mit diesem Kräuter verdampfen und inhalieren. Diese Methode Kräuter zu Konsumieren ist besonders gesund und effektiv. So werden beim verdampfen gut 30%-40% weniger Kräuter als beim rauchen benötigt.

10 Legale Vaporizer Kräuter:



Vorsicht !!!
Beim ersten Konsum immer zuerst mit niedriger Dosis anfangen !!!


     

  1. Lavendel (Lavandula angustifolia)

    Vaporizer Temperatur: 130 – 150°C

    Vaporizer Kräuter Lavendel
    Wirkung: Lavendel wirkt sehr angenehm beruhigend und angstlösend. Zudem ist Lavendel antiseptisch und kann so bei Entzündungen wirkungsvoll eingesetzt werden. Der Konsum mit einem Vaporizer ist vor allem bei bei Erkrankungen der Nebenhöhlen hilfreich.

    Geschmack: Würzig/ leicht herb-bitter

    Dosierung:

    • Tee: 8 TL pro Liter bei 10 min. Zieh-zeit
    • Vaporizer: 1-3g

    Konsum Arten: Tee / Vaporizer


    Preis prüfen auf Vaporizer Markt*

    Preis prüfen auf Azarius*

  2.  

  3. Marihuanilla (Leonurus sibiricus)

    Vaporizer Temperatur: 150 – 180°C

  4. Vaporizer Kräuter Marihuanilla
    Wirkung: Marihuanilla besitzt eine sehr entspannende beruhigende Wirkung die teils wie ein mildes Cannabis-high aber ohne den euphorisierenden Effekt beschrieben wird. Dieses high wird als sehr angenehm betitelt. Mit sehr hohen Dosen soll Marihuanilla sogar leicht psychedelisch wirken, allerdings können wir nur dazu raten es trotzdem erst langsam anzugehen unterschätzt nie die Kraft von pflanzlichen Materialien.

    Geschmack: Der Geschmack von Mariuhanilla wird von manchen als unangenehmen und „hässlichen“ andere allerdings empfinden den Geschmack allerdings als angenehm. Hier muss wohl jeder erst selber probieren und für sich entscheiden ;). Wir können ihnen, falls sie zu der Sorte gehören denen der Tee nicht schmeckt, nur dazu raten diesen mit Honig je nach belieben zu süßen. Beim Rauchen soll es recht unangenehm brennen, also nicht wirklich empfehlenswert. So ist es beim Vaporisieren schon deutlich angenehmer und es muss weniger verwendet werden, also empfehlen wir vor allem bei diesem Kraut die Inhalation des Dampfes statt dem Rauch.

    Dosierung:

    • Tee: 10-30g pro Liter bei 10 min. Zieh-zeit
    • Vaporizer: 1-5g

    Konsum Arten: Tee / Vaporizer


    Preis prüfen auf Querbeet*

    Preis prüfen auf Azarius*

     

     

  5. Mulungu (Erythrina mulungu)

    Vaporizer Temperatur: 200 – 230°C

  6. Vaporizer Kraeuter Mulungu
    Wirkung: Mulungu besitzt eine stark beruhigende, krampflösende, sedierende, blutdrucksenkende und angstlösende Wirkung. Somit ist die Pflanze besonders gut als Schlaf- und Beruhigungsmittel einsetzbar. Desweiteren senkt Mulunge auch das Verlangen nach Nikotin, was der Abgewöhnung des Rauchens zu gute kommt. Die Wirkung ist beim einfachen zerkauen der Rinde noch stärker, allerdings ist bei dieser Konsumart der Geschmack recht unangenehm.

    Geschmack: Als Tee besitzt es einen angenehmen Geschmack. Wenn Mulungu allerdings direkt zerkaut wird ist der Geschmack eher unangenehm.

    Dosierung:

    • Tee: 30-80g pro Liter bei 20 min. Zieh-zeit
    • Vaporizer: 1-3g
    • direkte orale Einnahme: 3-6g


    Konsum Arten: Tee / Vaporizer / direkte orale Einnahme


    Preis prüfen auf Azarius*

    Preis prüfen auf *

    Preis prüfen auf Querbeet*

     

     

  7. Guarana (Paullinia cupana)

    Vaporizer Temperatur: 180 – 200°C

  8. Vaporizer Kräuter Guarana
    Wirkung: Guarana besitzt eine leistungssteigernde, aufhellende Wirkung. So kann die Wirkung von Guarana mit der von Kaffee verglichen werden. Allerdings hält Guarana bedeutend länger (Eine Tasse Tee: 5-6 Stunden) und macht dabei nicht „hibbelig“ oder aufgedreht man wird eher einfach aufgeweckter leistungsfähiger. Also perfekt vor allem als Schüler oder Student zum lernen oder als Schichtarbeiter für die Arbeit geeignet. Wie man sieht kann Guarana die tägliche Tasse Kaffee auch gut ersetzten. Desweiteren kann Guarana bei Kopfschmerzen oder Darmbeschwerden eingesetzt werden.

    Geschmack: Leicht bitter bis nussig, nicht sehr angenehm aber gut ertragbar. Das Pulver löst sich nicht gut auf, was als unangenehm empfunden werden kann. Tipp: Halbes glas mit Milch füllen je nach Geschmack ausreichend Kakao pulver und 1 – 2 Tl Guarana hinzugeben, anschließend gut durch rühren und trinken. So lässt sich der Geschmack meiner Ansicht nach am besten ertragen.

    Dosierung:

    • Tee: 2-4g (1-2 TL) pro 250ml (Tasse) bei 2-8 min. Zieh-zeit
    • Vaporizer: 0,3-2g
    • In Milch / Saft: 2-4g (1-2 TL) pro 250ml (Glas)



    Konsum Arten: Tee / Vaporizer / In Milch / Saft


    Preis prüfen auf *

    Preis prüfen auf Azarius*

     

     

  9. Pfefferminze (Mentha × piperita)

    Vaporizer Temperatur: 150 – 180°C

  10. pfefferminze_1
    Wirkung: Vor allem beim Verdampfen wirkt es auf die Atemwege sehr wohltuend und angenehm, weswegen auch in einer Erkältung das Verdampfen von Pfefferminze sehr wirksam sein kann. Aber auch als Tee wirkt Pfefferminze beruhigend, schleimlösend, antiseptisch und krampflösend.

    Geschmack: Frischer angenehmer minziger Geschmack, wie man das nun mal von Pfefferminze gewohnt ist 😉 .

    Dosierung:

    • Tee: 6-12g pro Liter bei 5-10 min. Zieh-zeit
    • Vaporizer: 0,5-3g



    Konsum Arten: Tee / Vaporizer


    Preis prüfen auf *

    Preis prüfen auf Vaporizer Markt*

     

     

  11. Eisenkraut (Verbena officinalis)

    Vaporizer Temperatur: 100 – 150°C
    Vaporizer Temperatur
    Wirkung: Das Eisenkraut wirkt gegen sehr viele Beschwerden in allen möglichen Bereichen. So wirkt es heilend gegen Krankheiten oder deren Symptome wie: Erkältung, Fieber, Krämpfe, (Hals-)Schmerzen, Husten, Mandelentzündung, Asthma, Migräne, Schlaflosigkeit, Blutarmut, Stress und Unruhe.

    Geschmack: recht bitterer Geschmack

    Dosierung:

    • Tee: 10g pro Liter
    • Vaporizer: 1-3g



    Konsum Arten: Tee / Vaporizer

    Preis prüfen auf Vaporizer Markt*
  12.  

     

  13. Grüner Tee (Camellia sinensis)

    Vaporizer Temperatur: 170 – 185°C

  14. Vaporizer Temperaturen

    Wirkung: Grüner Tee ist ähnlich wie Kaffee Wachheit fördernd, stimulierend und leistungssteigernd. Allerdings wirkt grüner Tee nachhaltiger als Kaffee.
    Medizinisch: Präventive und gesundheitsfördernde Wirkung bei Entzündungen, Adipositas, Parkinson, Alzheimer, Diabetes und Herzerkrankungen.

    Geschmack: Der Geschmack des Grünen Tees lässt sich als zartblumig, duftig, manchmal sogar etwas grasig beschreiben, wobei auch eine leicht bittere Note dabei sein kann.

    Dosierung:

    • Tee: je nach Qualität des Tees etwa 6-14g pro Liter bei 2 Minuten Zieh-zeit.
    • Vaporizer: 0,5-3g

    Konsum Arten: Tee / Vaporizer


    Preis prüfen auf *

    nbsp;

     

  15. Kleines Habichtskraut (Hieracium pilosella)

    Vaporizer Temperatur: 180 – 210°C

  16. 71zCoOh3kZL._SL1000_
    Wirkung: Das kleine Habichtskraut wirkt leicht euphorisierend, stimulierend und stimmungsaufhellend.
    Medizinisch: Schleimlösende und entzündungshemmende Wirkung.(kann bei Entzündungen im Mundraum als Tee gegurgelt werden)

    Geschmack: Wird als scharf, bitter und gewöhnungsbedürftig beschrieben.

    Dosierung:

    • Tee: 8 gehäufte TL (~ 20g) pro Liter bei ca. 10 min. Zieh-zeit
    • Vaporizer/ Rauchen: 0,5-1,5g


    Konsum Arten: Tee / Vaporizer / Rauchen


    Preis prüfen auf *

     

     

  17. Hopfen (Humulus lupulus)

    Vaporizer Temperatur: 130 – 170°C

  18. hopfen_super
    Wirkung: Hopfen wirkt sedierend. Weswegen es zur Behandlung von Stress und Schlafstörungen verwendet werden kann, besonders in Kombination mit Baldrian wirkt Hopfen stark beruhigend.

    Geschmack: Hopfen hat einen bitteren aber einen gut erträglichen würzigen Geschmack.

    Dosierung:

    • Tee: 4-5 TL (~12-15g) pro Liter bei 10 min. Zieh-zeit
    • Vaporizer / Rauchen: 1-3g


    Konsum Arten: Tee / Vaporizer / Rauchen


    Preis prüfen auf Vaporizer Markt*

     

     

  19. Johanniskraut (Hypericum perforatum)

    Vaporizer Temperatur: 100 – 160°C

  20. johanniskraut1_bearbeitet_
    Wirkung: Johanniskraut wirkt antidepressiv und stressmildernd, wobei die Wirkung allerdings erst nach mehrmaligem Konsum eintritt. (1-3 Tassen 3-4 Wochen täglich)

    Geschmack: Der Geschmack von Johanniskraut wird einerseits als leicht bitter und andererseits als früchtig-süß beschrieben

    Dosierung:

    • Tee: 20-30g pro Liter bei 10 min. Zieh-zeit
    • Vaporizer: 0,5-3g


    Konsum Arten: Tee / Vaporizer


    Preis prüfen auf Vaporizer Markt*

 

Wo Kräuter für den Vaporizer kaufen ?


Hier können wir natürlich die Shops, zu denen wir verlinkt haben empfehlen. Allerdings gibt es noch etliche weitere von denen bestimmt auch noch einige gute dabei sind. Als weiter Möglichkeit gibt es auch noch sog. Tea Shops in denen man die meisten Kräuter erhält. Oder man schaut einfach in der Apotheke nach ;). Aber im allgemein können wir zum Kauf von Kräutern im Internet aufgrund der sehr großen Auswahl raten.

 

Was gibt es zu beachten?

Allgemein sollte man bei allen möglichen Kräutern, vor allem wenn sie eine stärkere Wirkung aufweisen, erst langsam anfangen und sich allmählich steigern. Jeder Mensch reagiert auf die jeweiligen Kräuter anders !

Beim Verdampfen sollte vor allem auf

  • Die richtige Temperatur
  • Langes in der Lunge behalten & Ziehen
  • Nicht zu festes Ziehen
  • Eine richtig gefüllte Kräuter-kammer (ca. halb voll ist empfehlenswert)
  • Gut gegrindete Kräuter (So klein gegrindet, dass es gerade nicht durch das Sieb fallen kann)

geachtet werden.

Beim Tee gilt es eigentlich nur die Menge & Zieh-zeit zu beachten. Je nach dem wie sehr ihr auf Stückchen in eurem Tee steht 😉 ist es empfehlenswert, diesen mehr oder weniger abzusieben. Sonst ist natürlich noch der Geschmack von Bedeutung wobei sich hier, wie jeder Tee-Kenner wissen sollte mit Honig und Zucker wahre Wunder bewirken lassen.